Vorsorge

Viele Menschen wollen rechtzeitig Vorsorge treffen, wie sie im Falle einer schweren Krankheit behandelt werden möchten und wer Entscheidung treffen soll, wenn sie selbst dazu nicht mehr in der Lage sind.

 

Wir unterstützen Sie gerne bei:

  • Vorsorgevollmacht
  • Betreuungsverfügung
  • Patientenverfügung

Sie erhalten bei uns Formulare für Ihre Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung

Aktuell:

Außerhalb der im Frühjahr stattfindenden Vorsorgetage weist die Hospiz Bewegung auf das Urteil des Bundesgerichtshofs vom 06. Juli 2016 hin. Dort hat der BGH geurteilt, dass Patientenverfügungen nur bindenden sind, wenn einzelne ärztliche Maßnahmen genannt oder Krankheiten und Behandlungssituationen klar genug beschreiben sind.

Am 28. September 2016 wird Herr Rechtsanwalt und Notar Frank d’Alquen das Urteil und die Auswirkungen auf die Formulierungen von Patientenverfügungen erklären.

Die Veranstaltung beginnt um 19.00 Uhr im Haus Thoholte und ist kostenfrei. Ein Anmeldung ist nicht erforderlich.

Das BGH Urteil zur Patientenverfügung
20160829 Info BGH Entscheidung vom 06.07[...]
PDF-Dokument [91.8 KB]

 

Auf dem Stifte 6
59590 Geseke

 

Jederzeit erreichbar unter:
Telefon: 0 29 42 79 90 55

Der Anruf wird ausserhalb der Bürozeiten weitergeleitet.

Bei nicht Erreichen, erfolgt ein Rückruf.

 

Unsere Bürozeiten:

montags  15.30 - 17.30 Uhr

donnerstags 9.30 - 11.30 Uhr

und  nach Vereinbarung

 

E-Mail:

kontakt@hospizbewegung-geseke.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Hospiz Bewegung Geseke e.V.